Leistungsangebot Messtechnik dieBauingenieure

Raumakustische Messung

Nachhallzeit

Die Messung der Nachhallzeit erfolgt bei allen bauakustischen Messungen nach der Normenreihe DIN EN ISO 3382 oder nach dem alternativen Verfahren der DIN EN ISO 18233. Darüber hinaus messen wir die Nachhallzeit auch für raumakustische Beratungen. Üblicherweise wird für diese Messungen der zu bewertende Raum mit einem Signal angeregt und der Pegelabfall nach dem Abschalten des Signals aufgezeichnet. Aus den Kurven des Pegelabfalls wird dann die Nachhallzeit ermittelt. Hieraus lassen sich ggf. erforderliche Schallabsorptionsmaßnahmen frequenzspezifisch ableiten.