Leistungsangebot Bauphysik dieBauingenieure

Energieberatung

Energieberatung nach Maß

Ob Neubau, Umbau oder eine Sanierung im Bestand – eine Energieberatung sollte noch vor Beginn der Maßnahmen erfolgen. Zum einen müssen Bauherren verschiedene gesetzliche Vorgaben einhalten (EnEV, EEWärmeG, EWärmeG BW, usw.), zum anderen können sie dadurch Energie und Kosten sparen.

Bei einer Energie- oder Vor-Ort-Beratung werden zunächst die Gewohnheiten und Vorstellungen der Gebäudeeigentümer besprochen, im Anschluss daran die Ist-Situation erfasst und ausgewertet. Hierbei werden mögliche Schwachstellen (z. B. Wärmebrücken) aufgezeigt und Lösungsansätze (z. B. Dämmvarianten) vorgeschlagen. Hohe Einsparpotenziale bestehen vor allem in industriell genutzten Gebäuden, da es hier häufig zu enormen Energieverbräuchen kommt. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Fördermittelberatung. Sowohl Bund als auch Länder und Kommunen unterstützen energetische Neubauten und Sanierungen durch Zuschüsse oder zinsverbilligte Darlehen.

Mittels ständiger Weiterbildungen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind wir immer auf dem aktuellen Stand der gesetzlichen und technischen Entwicklungen. Unsere Energieberatungen stimmen wir auf Ihre individuellen Bedürfnisse ab. Hierbei untersuchen wir auch Gebäude mit komplexer technischer Gebäudeausrüstung. Auf Wunsch erstellen wir Ihnen im Anschluss auch einen Energieausweis.

Übrigens: Für viele Förderprogramme ist der Beratungsbericht der Vor-Ort-Beratung obligatorisch. Die dafür anfallenden Kosten werden vom Staat gefördert. So können private Eigenheimbesitzer vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) bis zu 500 Euro Zuschuss bekommen. Kleine und mittelständische Unternehmen erhalten von der KfW-Förderbank sogar bis zu 80 Prozent der Kosten einer Initialberatung. Darüber hinaus werden auch die konkreten energetischen Sanierungsmaßnahmen gefördert. Wir beraten Sie gerne über KfW-Darlehen und andere Zuschüsse. Selbstverständlich sind wir für die Unterzeichnung der Anträge für die Förderprogramme bei der KfW zugelassen, das trifft auch für denkmalgeschützte Gebäude zu.

 

Beratung für kleine und mittlere Unternehmen

Zusammen mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat die Förderbank KfW ein Programm speziell für Energieberatungen in Unternehmen aufgelegt. Ob Ihr Unternehmen die entsprechenden Voraussetzungen zur Förderung erfüllt und wie Sie diese finanzielle Unterstützung in Anspruch nehmen können, prüfen und erläutern wir gerne im gemeinsamen Gespräch.

Von unserer Leistung profitieren Sie auf vielfältige Weise: Zum einen senken Sie dadurch Ihren Energieverbrauch und somit Ihre Energiekosten, zum anderen kommen Sie der gesellschaftlichen Verpflichtung nach, auch als Unternehmen nachhaltig mit den endlichen Ressourcen umzugehen. Sie sind Vorbild für Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die das Wissen um den richtigen Umgang mit Energie als Multiplikatoren in ihr privates Umfeld transportieren.

Der Ablauf ist wie folgt: Bei einer zu 80% geförderten Initialberatung werden zunächst die Schwachstellen des Energieeinsatzes im Unternehmen analysiert, um Ihnen dann in der anschließenden Detailberatung konkrete Verbesserungsvorschläge und Maßnahmenpläne zur effizienten Energienutzung und Kosteneinsparung aufzuzeigen. Für die Umsetzung der Maßnahmen empfehlen wir das KfW-Energieeffizienzprogramm.

Sind Sie bereit? Wir sind es und helfen Ihnen gerne weiter.