dieBauingenieure

Spende für den Förderverein des Kindergartens St.Vinzenz

Ab ins Freie:

Kindergarten St. Vinzenz in Steinfeld (Pfalz) erhält neue Spielgeräte für Außenbereich

Als 2014 ein Teil der Spielgeräte im Außenbereich des St. Vinzenz Kindergartens in Steinfeld (Landkreis Südliche Weinstraße, Pfalz) regelrecht zusammenbrach, verging nicht nur den Kindern das Lachen. Die Geräte mussten abgebaut werden, Geld für neue war nicht da. Seit diesem Zeitpunkt teilen sich sechs Gruppen eine einzige Schaukel und einen Sandkasten. Nun hat das in Karlsruhe ansässige Ingenieurbüro dieBauingenieure – Clemenz & Brand GmbH 1.000 Euro für den Wiederaufbau zumindest einiger Geräte gespendet. Frühling und Sommer können also kommen: In Kürze beginnen die Aufbauarbeiten.

„Wir haben uns ganz bewusst für eine Spende an den Förderverein Katholischer Kindergarten St. Vinzenz e.V. entschieden, da unsere Kinder dort jeden Tag gut betreut und gefördert werden. Wir wissen, wie wichtig es ist, dass sie sich draußen bewegen können und Spaß haben“, meint Gunnar Clemenz, einer der Geschäftsführer des Ingenieurbüros. „Außerdem sind wir der Meinung, dass Unternehmen auch ganz klar eine soziale Verantwortung übernehmen sollten, auch wenn diese 'nur' in kleinem Rahmen stattfinden kann, beispielsweise durch eine Spende an einen Kindergarten“, ergänzt Christian Brand, der zweite Geschäftsführer der dieBauingenieure – Clemenz & Brand GmbH.

Die Vorsitzende des Vereins, Ann-Kathrin Butscher, begrüßt die Spende: „Ohne eine solche Initiative wie etwa die von den Bauingenieuren stünden wir als Förderverein auf verlorenem Posten. Wie den meisten anderen Kindergärten auch, fehlen uns Gelder, um dringend notwendige Investitionen zu tätigen. Umso mehr freuen wir uns, wenn wir eine solche Spende erhalten.“ Wichtig sei vor allem, so Butscher weiter, dass die Außenanlage den verschiedenen Altersgruppen gerecht werde. Dies sei momentan nicht einmal ansatzweise der Fall. Lediglich eine Nestschaukel und ein Sandkasten seien bespielbar.

Clemenz und Brand wollen mit der Spende erreichen, dass sich Kinder jeden Alters austoben können. So sieht die von der Gemeinde finanzierte Planung vor, dass auch pädagogische Elemente, etwa ein Bachlauf, ein Brunnen und eine Pumpe in das neue Konzept einfließen. Weiter soll es einen Erlebnisweg mit Brücken und Rutsche geben. „Was da nun entstehen soll, muss unterstützt werden. Deshalb haben wir, über unsere Mitgliedschaft im Verein hinaus, beschlossen, das Projekt auch finanziell zu begleiten“, so Clemenz. Die 1.000 Euro werden voraussichtlich für den Erlebnisweg eingesetzt: „Damit fangen wir an, das ist das Herzstück des neuen Geländes“, weiß die Vorsitzende des Vereins.

Spendenübergabe-St-Vinzenz

Informationen zu Kindergarten und Verein

Im Katholischen Kindergarten St. Vinzenz in Steinfeld werden derzeit rund 85 Kinder in sechs Gruppen von 13 Erzieherinnen betreut. Der Ende 2014 neu gegründete Verein unterstützt sie bei ihrer Arbeit vor allem finanziell über Mitgliedsbeiträge, Sach- oder Geldspenden. Eines der wichtigsten Ziele ist die Wiederherstellung der Außenanlage, da Anfang 2014 die meisten der aus den 80er Jahren stammenden Geräte abgebaut werden mussten. Während die Planung des Außenbereichs von der Kommune finanziert wird, soll die Umsetzung aus eigenen Mitteln erfolgen.

 

Weitere Informationen zum Verein: http://foerdervereinkigasteinfeld.ibk.me

 

Veröffentlicht im Südpfalz Kurier - Ausgabe 17/2015:

Spendenübergabe-St-Vinzenz-SuedpfalzKurier